Keyword-Recherche mit dem Keyword-Tool von Ahrefs + unsere Hacks


In diesem Video lernst du Keyword-Recherche mit dem Keyword-Tool von Ahrefs + wie wir die Keyword-Liste weiterverarbeiten!

Der Keywords Explorer von Ahrefs liefert neben SEMrush bei Weitem die meisten Suchvorschläge. Das Tool basiert seine Daten auf Clickstream Data. Das heißt, die Werte differenzieren sich stark von anderen Keywords-Tools, die meist auf die Google API zurückgreifen und somit die Daten vom Google Keyword Planner präsentieren.

In diesem Video zeige ich dir den Ahrefs Keywords Explorer. Es ist nur ein Teilbereich der Ahrefs Suite, aber gehört zu meinen Lieblingsfeatures.

Der Ahrefs Keywords Explorer ist ein traditionelles Keyword-Tool. Das bedeutet, du startest mit einem oder mehreren Keywords und bekommst dazu passende Vorschläge ausgeliefert. Von dort aus baust du eine Liste mit relevanten und lukrativen Keywords aus. Zu den Keywords bekommst du tonnenweise Metriken geliefert.

Neben den klassischen Werten wie Suchvolumen und CPC bietet Ahrefs noch viel mehr:
– Clicks per search: Wie viele Klicks entstehen durch eine Suchanfrage?
– Return rate: Wie oft sucht der selbe Nutzer das gleiche Keyword wieder?
– Verteilung zwischen Organic und Paid Clicks

Das bietet kein anderes Keyword-Recherche Tool am Markt. Leider ist der Keyword Difficulty Score im deutschsprachigen Raum unverlässlich.

Abonniere unseren Channel für weitere SEO-Tipps, Anleitungen und Tutorials:
https://www.youtube.com/subscription_center?add_user=4evergreenmedia

Deutsch, Deutschsprachig, Deutschland, Österreich, Schweiz, German